Sonntag 24. Juli 2018

Nach der Abfahrt von den Ausgrabungen der historischen Stadt Pafos hielten wir als nächstes bei einem erhöhten Aussichtspunkt, von wo aus man die sogenannten „Aphrodite-Felsen“ gut sehen kann.

Ein Eiswagen mit Obst zur Erfrischung stand auch bereit:

Laut der Legende entstieg Aphrodite einst dort hinten bei den drei Felsen dem Meeresschaum:

In Vollmondnächten geht es am Aphrodite-Felsen zu wie im städtischen Hallenbad. Dann schwimmen dutzende junge Paare um den Felsen an der Südküste Zyperns. Wer ihn dreimal umrundet, wird mit ewiger Liebe belohnt, sagen die Zyprioten.

Quelle

So erzählte uns auch unser Reiseführer.

Der Strand dort unten sah verlockend menschenleeer aus:

Bevor wir wieder abfuhren, schaute ich mir noch an, was direkt um uns herum sichtbar war:

Und dort ging es dann weiter…

Werbeanzeigen