braucht der Mensch.

So erging es mir heute. Jetzt wo es draußen kühl wird und drinnen noch keine Heizungen laufen, bekam ich abends kühle Füße und hatte Lust was Feines zu kochen. Mir war nach Gemüse. Es sollte einfach sein und schnell gehen und trotzdem von innen her so richtig wärmen und zufrieden machen. Um es vorweg zu nehmen, das ist mir heute gelungen 🙂 (was nicht immer so ist).

Da wir heute Vormittag auf dem Rückweg vom Thermalbad, wo wir das Wochenende eingeläutet – oder soll ich sagen eingesprudelt? – hatten, an einem Denner-Satelliten angehalten hatten, der uns für sein breites Sortiment an Gemüse- und Obstsorten bekannt ist, hatte ich genug zum Kochen da. Ich entschied mich für Okraschoten mit Pilzen, ganz ohne Beilage.

Die Pilze White Shimeji (unter dem Link findet sich ein schönes Foto) hatte ich noch nie gekocht und wollte auch nicht lange danach googeln was man beachten müsste. Ich ging intuitiv vor, schnitt sie in kleine Stücke und briet sie mit reichlich Butter in der Pfanne gut an. Was auf der Seite des obigen Links über den Geschmack zu finden ist, finde ich zutreffend: „… hat einen mild-süßen, nussartigen Geschmack.“

Das jetzt mit

und der Pfeffermühle gut gewürzt und die inzwischen zugeschnitten Okraschoten dazu.

Als beides zusammen angebraten war, mit etwas Weißwein angegossen und nachgewürzt, u.a. mit frischen Thai Basilikum Blättern (fein geschnitten)

und würziger Exotic Sauce

sowie mit reichlich Sojamilch Vanille angegossen, was zu einem insgesamt süß-säuerlichen Geschmack führte.

Das durfte mit Deckel noch einige Minuten vor sich hinköcheln, bis die Konsistenz der Sauce – wie es für die Okraschoten oder Lady Fingers typisch ist – leicht schleimig und alles durch war. Die Notwendigkeit, die Sauce noch anzudicken entfällt.

Aus der Müsli-Schüssel gelöffelt war es ein wunderbar leichtes und leckeres Abendgericht.

Ja und die Krönung dieses Tages wird sein, wenn ich mich heut Abend in mein wieder in Frottee und Biber frisch bezogenes Bett einkuschle, denn schließlich ist es herbstlich kühl geworden.

Ich wünsche euch ein wundervoll entspanntes und kuschliges Wochenende.

Werbeanzeigen