Knapp zwei Wochen nach meinem Einzug in die neue Wohnung, die einen außergewöhnlichen Grundriss hat, stand ich im Flur / Essbereich, von dem 6 Zimmer abgehen – und mein Blick fiel Richtung Wohnzimmer.

Verschiedene leuchtende Gelb fielen mir gleichzeitig ins Auge und ich holte die Kamera in der Absicht, diesen speziellen Blick einzufangen. Um es vorweg zu nehmen, es gelang mir nicht.

Hier die Einzelteile – zunächst das Gelb der Gardine im Hintergrund und das Gelb der Sonnenblume im Fensterrahmen im Vordergrund:

Gleichzeitig sah ich aus dem Fenster das Gelb eines Rapsfeldes leuchten, das ich heranzoomte:

Als mein Mann mitbekam, um was es mir ging und dass es nicht gelang alle drei Gelb zugleich ins Bild zu bekommen, machte er mit seiner Kamera einen Versuch, der auf Anhieb gelang.

So seht ihr, was ich gesehen habe:

Die Vorlieben für eine bestimmte Farbe wechseln manchmal im Lauf unseres Lebens.

Während meiner Zeit in München hatte ich eine Nachbarin, die Gelb liebte und sich ein gelbes Auto kaufte. Ich verstand sie nicht. Was fand sie nur an Gelb? Ich liebte Lindgrün, Fliederfarben und Türkis.

Während meiner Zeit in Erlinsbach wurde das leuchtende Gelb der Gardine eine meiner Lieblingsfarben, so dass ich mir aus dem gleichen Stoff auch noch Küchengardinen nähte.

Mit welcher Farbe umgibst du dich momentan am liebsten?

Werbeanzeigen