Im September 2012, kurz nach dem Umzug in die Schweiz, fanden diese Glastropfen aus der Brocki ihren Platz an unserem damals neuen Fenster.

Wir trennten uns. Ich zog aus dieser Wohnung aus. Mein Mann zog in eine kleinere Wohnung.

Als wir im April diesen Jahres unsere jetzige gemeinsame Wohnung einrichteten, kamen diese Glastropfen wieder zum Vorschein. Mein Mann hatte sie aufbewahrt.

Und weil es kein passendes Plätzchen an einem der Fenster für sie gab, fanden sie ein neues Arrangement mit einem im Wald gefundenen Stück Holz.

Manches (ver-) geht, manches bleibt und manches (ver-) wandelt sich.

Werbeanzeigen