Vergangenen Sonntag nahmen wir die Räder hervor, um im Tal von Hirschthal ganz nach hinten zu radeln. Der Weg steigt stetig etwas an, das letzte Stück schiebe ich meistens.

Wenn wir aber aus dem Wald zurück kommen ist es dann wunderbar, auf das Rad steigen zu können und nach Hause zu rollen, ohne den ganzen langen Weg nochmal zu Fuß machen zu müssen.

Neu erwächst aus alt…

Biene pflügt durch den Blütenstaub…